Kontakt

Kontakt
Potenziale von Menschen mit Behinderungen
Initiatoren
Schirmherrschaft

Aktion Mensch

Die Aktion Mensch ist die größte private Förderorganisation Deutschlands im sozialen Bereich: Jeden Monat unterstützt sie bis zu 1.000 Projekte mit dem Ziel, das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern. Seit ihrer Gründung 1964 hat sie dafür mehr als vier Milliarden Euro weitergegeben.

Armin von Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch:

„Inklusion am Arbeitsplatz ist in vielen Firmen noch nicht selbstverständlich. Umso wichtiger ist es, dass durch den Inklusionspreis Unternehmen ausgezeichnet werden, die durch ihr Engagement anderen Betrieben zeigen, was alles möglich ist. Die Information von Arbeitgebern über die Chancen von Inklusion ist uns ein besonders wichtiges Anliegen.“

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ist der Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Gemeinsam versichern sie Beschäftigte, Schüler und Schülerinnen, Kita-Kinder und viele ehrenamtlich Tätige gegen die Folgen von Arbeits-, Schulunfällen und Berufskrankheiten.

Dr. Stefan Hussy, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung:

„Inklusion ist für die gesetzliche Unfallversicherung ein zentrales Anliegen. Denn unsere Aufgabe ist es, Menschen nach einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit wieder zurück in den Beruf zu bringen – egal ob mit oder ohne Behinderung. Um dabei erfolgreich sein zu können, brauchen wir Unternehmen, die unseren Versicherten eine Perspektive geben. Unternehmen, die Barrieren überwinden und Potenziale erkennen. Deshalb unterstützen wir den Inklusionspreis.“